Unternehmen Region - Die BMBF-Innovationsinitiative für die Neuen Länder

Unternehmen Region steht für den Auf- und Ausbau besonderer technologischer, wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Kompetenzen in ostdeutschen Regionen. Ziel ist ihre nachhaltige Umsetzung in Innovationen, mehr Wirtschaftswachstum und Beschäftigung. Mit den Unternehmen-Region-Förderprogrammen werden damit die Voraussetzungen für die Entstehung regionaler Wirtschaftscluster geschaffen.
(URL: )

Mediathek

Die Nanodetektive

Themenübersicht

  • Geschüttelt bitte...

    Eine Windbö kann den Arm eines Krans enorm beschleunigen. Diese Energie für eine automatische Gegensteuerung oder Notabschaltung zu nutzen, ist nur eines der Anwendungsziele des Forschungsprojekts PETra. Dessen bahnbrechende Idee: Durch Umwandlung mechanischer in elektrische Energie werden draht- und batterielose Sensoren energieautark und wartungsarm.   mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/8709.php)
  • Centifluidic Technologies auf dem Wege zur Technologiemarke

    Die Partnerschaft zwischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen im Wachstumskern Centifluidic Technologies in Mecklenburg-Vorpommern wird auch nach Ende der Förderzeit fortgeführt. "Wir waren sehr erfolgreich, ich habe selten so eine homogene, aktive und innovative Zusammenarbeit erlebt, wie in diesem Wachstumskern", berichtet Dr. Thomas Weisener, Sprecher von Centifluidic Technologies. Eine Interessengemeinschaft, die den Namen Centifluidic Technologies weiterführt, soll die Zusammenarbeit der Partner bewahren und ausbauen - getragen von einem innovativen und wissenschaftlichen Dialog.   mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/8704.php)
  • Träume mit der Wirklichkeit verweben

    „Wir geben keinen Filmstreifen mehr ab, sondern Festplatten.“ Mit diesem Satz brachte es eine Filmemacherin auf den Punkt: Ihre Branche befindet sich in einem grundlegenden Wandel. Der Wachstumskern dwerft in Potsdam-Babelsberg will digitale Technologien entwerfen, die der künstlerischen Kreativität nicht im Wege stehen.   mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/8699.php)
  • Formen, glätten, korrigieren mit Plasma und Ionen

    Auch wenn man solche Kompetenz eher in Thüringen als in Sachsen erwarten würde: Das Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung e.V. (IOM) in Leipzig hat bereits jahrzehntelange Erfahrung in der Bearbeitung von optischen Materialien. Deshalb ist es federführend im InnoProfile-Transfer-Projekt „Ultrapräzisionsbearbeitung mit atomaren Teilchenstrahlen“ (UAT), zu dessen Auftakt sich die Partner jetzt in Leipzig getroffen haben.   mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/8693.php)
  • Wachstumskern „PlantsProFood“ gewinnt den Deutschen Zukunftspreis

    Bundespräsident Joachim Gauck hat Katrin Petersen von der Prolupin GmbH sowie Stephanie Mittermaier und Peter Eisner vom Fraunhofer IVV mit dem Deutschen Zukunftspreis 2014 ausgezeichnet. Ihr Projekt „Lebensmittelzutaten aus Lupinen“ basiert auf dem Wachstumskern „PlantsProFood“. Damit erhielt in den letzten vier Jahren bereits die dritte Unternehmen-Region-Initiative den wichtigsten deutschen Innovationspreis. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/8674.php)
  • Auf die Matte geschickt

    Der Plauener Wachstumskern „highSTICK plus“ greift an: Mit gestickten Erosionsschutzmatten wollen die Vogtländer herkömmliche Lösungen ersetzen. In einem großen Feldversuch spielten die Matten nun ihre Stärken aus: Sie sind leicht, flexibel und sie funktionieren hervorragend – das liegt vor allem an ihrer speziellen Struktur.   mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/8668.php)
  • Auf Tauchgang in der Ostsee: Eine Sensormanschette für den Unterwassereinsatz

    Schweißnähte an Offshore-Strukturen, wie z.B. bei Windrädern im offenen Meer, müssen permanent überwacht werden. Das WK-Potenzial-Vorhaben „Sensormanschette“ entwickelt ein System, um Sicherheit zu gewährleisten.   mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/8662.php)
  • Aussichtsreicher Abschluss

    In Jena trafen sich die Partner des Thüringer Wachstumskerns BASIS® jetzt zum finalen Workshop. Ihre Zusammenarbeit ist damit allerdings längst nicht beendet. Denn die vielen interessanten Ergebnisse und Ideen sind nun reif für die praktische Anwendung. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/8656.php)
  • Stärker und effizienter – Laserbeschleuniger für die Protonentherapie

    Krebspatienten mit laserbeschleunigten Protonenstrahlen noch präziser und erfolgreicher behandeln zu können – das ist das Ziel des Verbund-ZIK onCOOPtics. Auf ihrem Statustreffen präsentierten die Physiker, Mediziner und Strahlenbiologen aus Jena und Dresden beeindruckende Ergebnisse.   mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/8647.php)
  • Ein Vorteil: Der Nachteil bleibt kein Nachteil

    Das Forschungsprojekt DiaCell zeigt Wege aus der Solar-Krise mit „Innovativen Waferingtechnologien vom Substrat bis zum Photovoltaikmodul“. Hersteller von Wafer-Sägen, Produzenten von Sägedrähten, nicht zuletzt Solarmodul-Hersteller waren Gäste auf dem Statusworkshop dieses InnoProfile-Transfer-Verbundprojekts am Fraunhofer CSP in Halle.   mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/8641.php)
  • Zweite Phase der BMBF-Förderung von ZIK der zweiten Förderrunde

    Die Zentren für Innovationskompetenz der zweiten Förderrunde können sich ab sofort um eine weitere Förderung bewerben. Mehr zu Zuwendungszweck, -art und -umfang, Zuwendungsvoraussetzungen und dem Förderverfahren finden Sie in den Förderrichtlinien, auf die hier als PDF-Dokument verlinkt wird.   mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/8561.php)
  • Leitidee "Unternehmen Region"

    Die Fähigkeit, Innovationen zu schaffen, hat erheblichen Einfluss auf die Wirtschafts- und Beschäftigungsentwicklung einer Region. In Ostdeutschland gibt es aufgrund der Strukturschwächen nach wie vor erhebliche Defizite bei der Entwicklung von Innovationen. Vor diesem Hintergrund hat das BMBF in den letzten Jahren systematisch eine Reihe von Programmen für die Neuen Länder entwickelt, um die Rahmenbedingungen für Innovationen zu verbessern. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/54.php)