Im Porträt

Im Porträt

Unternehmen Region einmal ganz persönlich – das ist der Anspruch der Rubrik „Im Porträt“. Hier werden in loser Folge interessante „Köpfe“ hinter den Projekten vorgestellt und zu Kernaspekten von Unternehmen Region befragt. Sie schildern ihre Erfahrungen, verraten Erfolgsrezepte und geben Einblick in ihre tägliche Arbeit.
(URL: )

Themenübersicht

  • „Ich stelle Antikörper aus Lamas her“

    Pamela Holzlöhner liebt Kamele. Um ihnen nahe zu sein, muss sie nicht in ferne Länder reisen. Die 33-jährige Immunologin leitet an der Universität Potsdam ein Forschungsprojekt, das camelide Antikörper erforscht.   mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/9502.php)
  • Das Abenteuer Forschung

    Am ZIK „HALOmem“ gründete Kirsten Bacia als Juniorprofessorin eine Nachwuchsgruppe. Jetzt hat die Biochemikerin für ihre wissenschaftlichen Leistungen in der Proteinforschung eine W2-Professur für Biophysikalische Chemie an der Uni Halle erhalten.   mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/9044.php)
  • Un|ge|duld – Bedeutung: Forscherdrang

    MINT klingt zwar nach Frische, ist dennoch bei den Frauen nicht so beliebt: Mathematik, Informatik, Natur- und Ingenieurwissenschaften, Technik sind Berufe, in denen es an Fachkräften mangelt. Franziska Sondej konnte sich für das Studium der Verfahrenstechnik begeistern und promoviert jetzt innerhalb des Forschungsprojektes NaWiTec.   mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/8883.php)
  • Ein Leben voller Möglichkeiten

    Die Biochemikerin Mihaela Delcea leitet seit drei Jahren die Nachwuchsgruppe „Nanostruktur" im Zentrum für Innovationskompetenz ZIK HIKE (Humorale Immunreaktionen bei kardiovaskulären Erkrankungen). Die vergangenen zehn Jahre hat sie beruflich Station in Spanien, Österreich, der Schweiz und Deutschland gemacht. Die Forschungszeit am ZIK HIKE in der Universitätsmedizin Greifswald bezeichnet die heute 35-Jährige als ihre besten Jahre.   mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/8780.php)
  • Der neue Juniorprofessor spricht in Bildern

    Zum Wintersemester 2013/14 hat Christian Hansen seine Juniorprofessur angetreten. Sie wurde von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg für den Forschungscampus STIMULATE eingerichtet. Der promovierte „Computervisualist“ forscht auf dem Gebiet der computerassistierten Chirurgie. Er entwickelt Software zur Planung und Navigationsunterstützung von Operationen. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/8238.php)
  • Der Bunsen-Kirchhoff-Preisträger 2014

    Ja, er sei schon stolz auf diesen Preis. Mit ihm werde man sichtbarer in der Wissenschaftswelt, sagt Dr. Oliver Reich. Der junge Chemiker vom ZIK innoFSPEC in Potsdam war Anfang April nach München gereist, um dort den Bunsen-Kirchhoff-Preis 2014 für „Analytische Spektroskopie“ entgegenzunehmen. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/8221.php)
  • Die Braunkohle ist ihre berufliche Energiequelle

    Ein riesiger Schornstein weist den Weg nach Amsdorf. Er ist das Ausrufungszeichen von ROMONTA. Die Botschaft des Montanwachsherstellers: „Allein zum Verbrennen ist unsere Kohle zu schade.“ Getreu seiner Philosophie ist das Unternehmen einer der Initiatoren des ibi-Bündnisses. Dr. Carola Tretner koordiniert und bündelt die ibi-Forschungsaktivitäten. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/8051.php)
  • Die junge Wissenschaftlerin hängt an der Nadel

    Für die 27-jährige Medizintechnikerin Mandy Kaiser ist es selbstverständlich, dass ihr Berufsstand Hand in Hand arbeitet mit der operierenden Ärzteschaft. Die junge Wissenschaftlerin von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg stellt sich auf dem Forschungsgebiet minimal-invasiver medizinischer Behandlungsmethoden der Herausforderung, dass die Mini-Instrumente für den Arzt nicht ein zusätzliches technisches Problem darstellen, sondern leicht zu bedienende Hilfsinstrumente sind, von denen der Mediziner profitiert. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/8009.php)
  • „In Greifswald konnte ich endlich mein Wissen anwenden“

    Das Erasmus-Stipendium führt ihn 2001 erstmals nach Greifswald. Der polnische Pharmaziestudent Grzegorz Garbacz knüpft erste Kontakte zur Pharmazeutischen Technologie der Ernst-Moritz-Arndt-Universität und zu Professor Werner Weitschies. Nach seinem Abschluss in Breslau kommt er zurück nach Greifswald. Bis heute ist Garbacz geblieben – nun promovierter Wissenschaftler und Unternehmer. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/7513.php)
  • "Ich versuche immer bestmögliche Leistung abzuliefern"

    Sie ist immer konzentriert, hat ihr Ziel klar vor Augen und lässt sich nicht vom Weg abbringen: Die Rostocker Biomedizintechnikerin Katrin Sternberg ist seit drei Jahren Professorin an der Universität und koordiniert unter anderem den großen Foschungsverbund REMEDIS aus dem Programm Spitzenforschung und Innovation in den Neuen Ländern. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/6834.php)
  • Ein Könner und seine Gönner

    Dass André Ludwig etwas kann, hat er in seiner wissenschaftlichen Karriere bewiesen. Er studierte in Leipzig, Norwegen und Australien, leitete das InnoProfil „Logistik Service Bus“. Inzwischen ist er Junior- und Stiftungsprofessor an der Universität Leipzig und Chef der neuen InnoProfile-Transfer-Initiative „Logistik Service Engineering und Management“. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/6790.php)
  • Der Schlüssel des Lebens - die Regulation der Gene

    Wie Noten lässt er Gene zusammenspielen: Der ausgebildete Konzertpianist Nikolaus Rajewsky lässt sich bei allem, was er tut, von seiner Neugier leiten und setzt seine kreativen Ideen scheinbar mühelos in der Wissenschaft um. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/6781.php)
  • „Ich möchte, dass Krebs geheilt werden kann.“ - Anna Dubrovska über ihre Ziele beim Dresdner ZIK OncoRay

    Es ist die Entschlossenheit, mit der sie das sagt, die keinen Zweifel lässt. Anna Dubrovska will neue, wirksame Therapien gegen Krebs finden. Schon seit ihrem Studium widmet sich die Juniorprofessorin diesem hohen Ziel. Beim Zentrum für Innovationskompetenz OncoRay in Dresden will sie nun große Schritte auf diesem Weg vorangehen. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/6258.php)
  • Ein Mann mit vielen (Ge)Schichten

    Roland Watzke ist Unternehmer mit Passion. Er hilft Pflanzen auf der ganzen Welt schneller Wurzeln zu schlagen. Und er fühlt sich bis heute seiner Heimat Anhalt als Sachsen-Anhaltiner verbunden. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/4911.php)
  • „The Australian Way of Life” in Deutschland

    Roger Haynes über seine Entscheidung, von Australien ans Zentrum für Innovationskompetenz innoFSPEC nach Potsdam zu kommen und sein Leben in Deutschland. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/4725.php)
  • „Diese strukturierten, vernetzten Informationen, das hat Eleganz“ – Dr. Lutz Maicher über seine Leidenschaft für Topic Maps und die Chancen der Technologie

    Sie sitzen vertieft vor ihren Computern, den Blick konzentriert auf den Bildschirm gerichtet. 20 junge Wissenschaftler und Studenten arbeiten im Topic Maps Lab an der Informatikfakultät der Leipziger Universität. Ihr Teamchef ist nicht viel älter als sie. Der 31-jährige Dr. Lutz Maicher hat das Projekt mit großem Elan aufgebaut. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/4589.php)
  • „Das wäre für so einen Standort wie Jena der Kracher“

    Prof. Dr. Thomas Pertsch über die Forschungsvorhaben am ZIK „ultra optics“ und eigene Pläne. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/4573.php)
  • „Hier gibt es keine Diven!“

    Der Physiker und Proteinforscher Prof. Milton T. Stubbs über seinen Weg von New York über London und Oxford nach Halle (Saale) an das neue Zentrum für Innovationskompetenz HALOmem. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/4477.php)
  • „Ohne das ICCAS wäre ich wohl nicht mehr in Leipzig“

    Dr. Gero Strauß – Oberarzt des HNO-Universitätsklinikum, Leipzig – über persönliche Chancen und die Zukunft der Computerassistierten Chirurgie. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/4480.php)
  • Die Gestalterin

    Wie Dr. Bärbel Voigtsberger ein DDR-Industrieforschungszentrum umgekrempelt und den ersten thüringischen Wachstumskern koordiniert hat. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/4471.php)
  • Der Mann, der die Sterne liebt

    Dr. Carsten Dosche ist Franke und Neu-Brandenburger. Er leitet an der Universität Potsdam die Nachwuchsforschungsgruppe Angewandte Lasersensorik. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/4468.php)
  • Ein Niedersachse in Sachsen

    Professor Michael Baumann über den Wissenschaftsstandort Dresden und die Möglichkeiten der Strahlentherapie. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/4465.php)
  • Gut ist nie genug

    Wilfried Pergande kaufte per Handschlag eine Firma in Sachsen-Anhalt, die heute Weltmarktführer ist. Jetzt sucht er mit Magdeburger Forschern die Technologien von morgen. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/4460.php)
  • Ein Ingenieur? Das muss ein Magdeburger sein

    Dr. Jürgen Ude hat Erstaunliches vollbracht: In einem Land ohne Automobilindustrie hat er ein schlagkräftiges Automotive Cluster initiiert. Porträt eines Magdeburger Ingenieurs. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/4458.php)
  • Ein Hanseat von heute. Der Rostocker Unternehmer Reinhart Kny.

    Ein Gespräch mit dem Geschäftsführer der Ingenieurtechnik und Maschinenbau GmbH (IMG), der auch am Aufbau des InnoRegio-Netzwerkes „Maritime Allianz Ostseeregion“ beteiligt war. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/4456.php)
  • Fakten. Fakten. Fakten. Und immer an die Lausitz denken!

    Hans Joachim Krautz vom InnoProfil "Innovative Kraftwerkstechnologien" macht Kohle zu schwarzem Gold. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/3819.php)
  • „Wir haben hier ein Dienstleistungsspektrum aufgebaut, das uns bundesweit eindeutig und einmalig positioniert“ - Kerstin Schmidt, Innovativer regionaler Wachstumskern BioOK

    Die Mathematikerin Kerstin Schmidt koordiniert den Wachstumskern BioOK seit 2005. Sie ist darüber hinaus Geschäftsführerin von zwei Unternehmen, die zur BioOK GmbH gehören. Im Interview berichtet sie über ihre Aufgaben als Netzwerkmanagerin, über den Teamgeist bei BioOK und den Umgang mit Kritik an der Arbeit mit gentechnisch veränderten Pflanzen. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/3823.php)
  • "Letztlich zählen das richtige Thema und die Leidenschaft, mit der man es angeht." - Alexander Schulz-Heyn, Innovationsforum „Internet-basiertes Fernsehen“

    Im Gespräch berichtet Alexander Schulz-Heyn von seinen Erfahrungen mit dem Aufbau und der Weiterentwicklung eines Innovationsforums. Außerdem geht er auf die Faktoren ein, die seiner Initiative zum Erfolg verholfen haben. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/3665.php)
  • "Jede Universität kann als Magnet fungieren." - Nils Cordes, ZIK OncoRay

    Im Interview spricht Nils Cordes darüber, warum ostdeutsche Forschungseinrichtungen und Universitäten für exzellente Nachwuchsforscher/-innen äußerst interessant sein können und was für ihn den Reiz einer Tätigkeit an einem ZIK ausmacht. mehr
    (URL: http://www.unternehmen-region.de/de/3311.php)

Ansprechpartner

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung

    • Referat 114 "Regionale Innovationsinitiativen; Neue Länder"
    • Kapelle-Ufer 1
    • 10117 Berlin
    • Telefonnummer: 030 1857-5273
    • Faxnummer: 030 1857-85273
    • E-Mail-Adresse: Gudrun.Kurek@bmbf.bund.de
    • Homepage: http://www.bmbf.de