Die Initiativen

InnoProfile-Transfer - Die Initiativen

InnoProfile-Transfer unterstützt eine stärkere Ausrichtung bestehender InnoProfile-Nachwuchsgruppen auf den Technologietransfer und motiviert KMU zu einer gezielteren Zusammenarbeit mit der Wissenschaft. Aufbauend auf Ergebnissen der vorangegangenen InnoProfile-Initiativen werden im Rahmen von InnoProfile-Transfer Forschungsvorhaben umgesetzt, die zur Schärfung des Innovationsprofils, zu nachhaltiger Zusammenarbeit und zur Steigerung der Innovationskraft der Region beitragen. Wesentliche Aspekte sind dabei die Abstimmung der Forschungsthemen mit regionalen KMU, Personalqualifizierung und Nachwuchsgewinnung sowie bewusste Gründungserwägungen.

InnoProfile-Transfer-Stiftungsprofessuren:

InnoProfile-Transfer-Nachwuchsgruppen:

  • ALS ComBi - Angewandte Lasersensorik in komplexen Biosystemen - Potsdam
  • GeoVis - Geovisualisierungstechnologie für massive raumzeitliche und hochdimensionale Informationen (4D- und nD-GeoVis) - Potsdam
  • HoBelAB - Hochbelastbare akustoelektronische Bauelemente - Dresden
  • IKWI-Transfer - Neuartige Anwendungsfelder innovativer Kraftmess- und Wägetechnik - Ilmenau
  • JBCI 2.0 - Jenaer BioChip Initiative 2.0 - Jena
  • nuBau-Transfer - Methoden zur Entwicklung und Applikation innovativer, funktionaler Materialien für die Bauwerksinstandsetzung - Weimar
  • YELLOW - Hybride Laserlichtquellen für neue medizintechnische und biologische Anwendungen in der Analytik - Berlin

InnoProfile-Transfer-Verbundprojekte:

  • Camelide Antikörper - Potsdam
  • Corporate Smart Content - Berlin
  • DiaCell - Innovative Waferingtechnologien: vom Substrat bis zum Photovoltaikmodul - Halle
  • EyeTSS - 3-D-Transkraniale Stromstimulation und Analyse der neurovaskulären Kopplung mittels retinaler Gefäßanalyse - Ilmenau
  • FaBriDi - Fasergekoppelte hochbrillante Diodenlaser - Berlin
  • GINKO - Generische Infrastruktur zur nahtlosen energetischen Kopplung von Elektrofahrzeugen - Chemnitz
  • GLASKONNEX-Transfer - Adhäsive Verbindungen für punktuelle Befestigungssysteme in Fassaden und Glastragwerken - Dresden
  • Hochrate Cladding - Marktorientiertes Hochrate Micro / Macro Cladding - Mittweida
  • INKA-Embedded - Modularisierte Fertigung multifunktionaler Therapiewerkzeuge - Magdeburg
  • INNO-TRACE - Innovative targetspezifische Sonden für die bildgebende Tumordiagnostik - Berlin
  • Lastspitzen-Kompensation - System zur Kompensation von Lastspitzen - Chemnitz
  • LogiLeit - Leitstandbasierter Ansatz zur Echtzeitsteuerung von Logistiksystemen - Leipzig
  • MikroSens - Mikrosystemtechnische Sensoren für die Stoffanalyse - Magdeburg
  • MiMi - Mikroakustische Mischer für Laboranalysensysteme - Dresden
  • MMID - 24 GHz Millimeter Wave Identification - Dresden
  • Multiplex-Bead-Assays - Senftenberg
  • NaWiTec Energie - Reduzierung des Energieaufwandes bei der Partikelformulierung in Wirbelschichtprozessen - Magdeburg
  • OptofluidChip - Komplexer Optofluidchip - Jena
  • PETra - Piezoelektrische Energieversorgung für Transportanwendungen - Berlin
  • Organische p-i-n-Bauelemente - Dresden
  • QuantiSERS - Miniaturisierte Raman-Technologie - Jena
  • SENSPRO - Sensorbasierte Roboterprogrammierung zur automatisierten Fertigung hoher orthogonaler Volumenstrukturen - Rostock
  • TECH-DAT - Plattformen für regionales Targeting und Modulation der Transportbarriere - Greifswald
     

nach oben

Dokumente

Ansprechpartner

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung

    • Referat 114 "Regionale Innovationsinitiativen; Neue Länder"
    • Kapelle-Ufer 1
    • 10117 Berlin
    • Telefonnummer: 030 1857-5273
    • Faxnummer: 030 1857-85273
    • E-Mail-Adresse: Gudrun.Kurek@bmbf.bund.de
    • Homepage: http://www.bmbf.de
  • Projektträger Jülich - PtJ

    • Fördermanagement Unternehmen Region
    • Zimmerstraße 26-27
    • 10969 Berlin
    • Telefonnummer: 030 20199-483
    • Faxnummer: 030 20199-412
    • E-Mail-Adresse: innoprofile@unternehmen-region.de
    • Homepage: http://www.fz-juelich.de/ptj