Neues aus den Programmen

20.06.2013

Auswahlprozess beim Förderprogramm Zwanzig20 – Partnerschaft für Innovation geht in die entscheidende Runde

Am 18. Juli 2013 wird die Bundesministerin für Bildung und Forschung Johanna Wanka bekanntgeben, welche der 59 bei Zwanzig20 – Partnerschaft für Innovation eingereichten Initialkonsortien erfolgreich die Begutachtung durch die unabhängige Expertenjury unter dem Vorsitz von Professor Matthias Kleiner durchlaufen haben.

Zurzeit werden die Konzepte auf der Grundlage der Programmkriterien noch kritisch geprüft und vorbewertet. In einer ersten Sitzung am 26. Juni 2013 werden die Gutachter eine Vorauswahl von maximal 20 Bewerbungen treffen. Die Initialkonsortien, die in der ersten Runde ausgewählt wurden, dürfen vor dem Gutachterkreis am 16. und 17. Juli 2013 ihre Konzeptionen präsentieren und verteidigen.

Eingereicht und bewertet werden die folgenden 59 Initialkonzepte:

  • Automotive Cluster Ostdeutschland (ACOD) e.V.
  • 3Dsensation
  • GesundLeben
  • InnoFood20
  • Hybridspeicherkraftwerke
  • Innovation in Carbon
  • HySoTec
  • Recycling 2.0
  • Health Engine
  • Masterplan Energiewende - Wärme neu gedacht
  • ALEXWIS
  • SWED 2.6
  • futureTEX
  • Der Mensch und Die Industrie 4.0
  • Glas2020
  • MoFePI
  • UAS-TEC 1.0
  • InfectControl 2020
  • flex+
  • RESCUE
  • ProtelNGermany
  • RESPONSE
  • ARTbio
  • Weise
  • fast
  • SAMBA
  • BIOTOOLSnext
  • nanogoesmakro
  • Energy Efficient Aviation Solutions
  • Made in Germany - next Level
  • Wachsen und CO2 senken
  • PARMENIDes
  • SEEMaG (Seltene Erden Elemente - Made in Germany)
  • C³ - Carbon Concrete Composite
  • WEIZENplus
  • smart3 | materials - solutions - growth
  • INFRAKON
  • STEP
  • Schienenverkehrstechnik für den Fahrgast von morgen
  • Batterie 2.0
  • CARD
  • Analysis Matters!
  • Connected Eco Rail-Mobility
  • Advanced UV for Life
  • InnoDem
  • code:xx
  • MoToR - Mobilität und Technologie in dynamischen Regionen
  • nds - Netzwerk Datensouveränität
  • Crowd Production
  • SymPro
  • MIFU-SAR
  • KING
  • HYPOS
  • Sustainable Energy EcoSystems
  • UNIKAT 4.0
  • Smart Energy Ostdeutschland
  • Additiv- Generative Fertigung
  • R:LM²
  • BrickBorn Farming

nach oben