TOF – Tailored Optical Fibers – Jena

Der Wachstumskern

18 Unternehmen und drei Forschungsinstitute bilden den Innovativen regionalen Wachstumskern Tailored Optical Fibers (TOF) und werden bis Ende 2019 eine gemeinsame Technologieplattform zu maßgeschneiderten Spezialfasern für neue photonische Applikationen entwickeln.

Die Ziele

Aus der Kooperation werden langfristig nicht nur innovative Hightech-Produkte –wie Hochtemperaturfasern für die Rohstoffexploration, Fasersensoren für die minimalinvasive Chirurgie oder smarte leuchtende Flächen für das Fahrzeuginterieur – entstehen, sondern auch ein Netzwerk, welches zugeschnittene Lösungen für individuelle Kundenanforderungen auch in anderen Marktsegmenten bereitstellen wird. Mit diesem Ansatz sollen langfristig die Umsätze der Unternehmen wesentlich gesteigert und Arbeitsplätze in der Region erhalten und geschaffen werden.

Die Projekte

Die vier Verbundprojekte im Wachstumskern TOF beschäftigen sich mit der Entwicklung optischer Spezialfasern für unterschiedliche Anwendungen und Märkte.

  • Projekt „Robuste technische Fasern“
    Zielstellung des Projektes ist es, neue Materialien und Technologien zur Herstellung robuster Lichtwellenleiter auf Quarzglasbasis zu entwickeln. Die Fasern sollen insbesondere noch bei hohen Temperaturen (über 500 Grad Celsius) stabil sein sowie mechanischen und chemischen Belastungen widerstehen. Anwendung sollen die Fasern in der Hochtemperatursensorik (zum Beispiel Kraftwerke, Tiefengeothermie) oder in chemisch aggressiven Umgebungen finden.
  • Projekt „Faserbasierte Lichtquellen“
    Ziel dieses Projektes ist die Erforschung und Entwicklung breitbandiger Lichtquellen und Ultrakurzpulsfaserlaserquellen hoher mittlerer Leistung sowie großer Pulsspitzenleistung bei höchster Impulsstabilität. Wichtige Anwendungen der breitbandigen Lichtquellen liegen dabei zum Beispiel in der Fluoreszenzspektroskopie und bei Messanwendungen für die Nachrichtentechnik, die der Ultrakurzpulslaser in der Materialbearbeitung und Applikationen in der Medizintechnik.
  • Projekt „Faserbasierte Sensorsysteme“
    Schwerpunkt dieses Projektes ist die Entwicklung und Erprobung faserbasierter Sensorsysteme auf Basis von strukturierten Multikernfasern für Kraft- und Lagesensorik sowie Spezialfasern für spektroskopische Bildgebung und Gas-Sensorik. Anwendung finden die Fasern dabei zum Beispiel in der Medizintechnik für minimal invasive Geräte oder zur Analytik im Bereich Bio- und Erdgastechnik.
  • Projekt „Entwicklung leuchtender faserbasierter Flächengebilde“
    Dieses Projekt beschäftigt sich mit der Integration lichtabstrahlender Fasern in flächig leuchtende textile Gewebe. Anwendungsseitig sollen dabei zwei unterschiedliche Felder bedient werden: zum einen flächige, ambiente Beleuchtungssysteme im Innenbereich (zum Beispiel Fahrzeuginterieur), zum anderen Systeme für den medizinischen Einsatz im Bereich der Lichttherapie. Ziel in beiden Fällen ist eine verwebbare Faser, die Licht homogen über ihre Oberfläche abstrahlt.

Die Partner

Kontakt

Wachstumskern TOF (Tailored Optical Fibers)
Geschäftsstelle
c/o OptoNet e. V. 
Thomas Bauer 
Tel.: 03641/57336-54 
Leutragraben 1
07743 Jena
www.tailored-optical-fibers.net

Laufzeit: 01.01.2017-31.12.2019