NinA - Naturstoff-Innovationsnetzwerk Altmark - Gardelegen

 

 

Die InnoRegio

Die traditionellen Wirtschaftszweige der Altmark sind Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie. Ebenfalls tief verwurzelt in der nördlichen Region des Bundeslandes Sachsen-Anhalt sind Maschinenbau, Bauindustrie, Handwerk und Handel. Das Naturstoffinnovationsnetzwerk Altmark (NinA) bringt die verschiedenen aktiven und innovativen Kräfte aus der Region zusammen, um die Nachhaltigkeit der Naturstoffe zu sichern. Durch eine vernetzte, strukturpolitisch untersetzte Förderpolitik soll eine Musterregion für industrielle Innovationen auf Basis traditioneller landwirtschaftlicher Strukturen geschaffen werden.

 

Die Ziele

Das Ziel von NinA: die Altmark zum Technologie-, Produktions- und Demonstrationszentrum im Bereich nachwachsende Rohstoffe (NWR) entwickeln. Gefördert werden soll eine durchgreifende und nachhaltige Verwendung nachwachsender Rohstoffe in der industriellen Massenproduktion und in der Hightech-Branche. Durch eine vernetzte, strukturpolitisch untersetzte Förderpolitik sollen alle betroffenen Bereiche mitentwickelt werden. Auf der Basis traditioneller landwirtschaftlicher Strukturen kann so eine Musterregion für industrielle Innovation entstehen. Die Voraussetzungen für die Entwicklung und Umsetzung solcher innovativer Unternehmenskonzepte sind günstig:

  • Seit 1998 befindet sich in Gardelegen das modernste Unternehmen zur Aufbereitung von Hanfpflanzen in Europa (VERNARO GmbH)
  • Unternehmen, Wissenschaftler und Landwirte der Region verfügen über umfangreiche Kenntnisse zu aktuellen Anbau-, Verarbeitungs- und Veredelungstechnologien biogener Rohstoffe
  • Umfangreiche nationale und internationale Kontakte zu innovativen Ansätzen sind fest im Netzwerk verankert
  • Die Altmark ist größtes Hanfanbaugebiet Deutschlands und bietet gute Voraussetzungen, um große Einheiten mit Rohstoffen zu bedienen

 

Die Projekte

Drei international patentrechtlich geschützte Schlüsseltechnologien sind bereits in der Altmark angesiedelt:

  • Mechanischer Faseraufschluss (VERNARO)
  • Acetylisierung/Hydrophobierung (TecFibre)
  • Wasserstrahl-Vliestechnologie (Vliestec AG)

 

Die Partner

  • Supol/HaltermannAscot
  • FEHB GmbH, Stendal
  • VERNARO GmbH
  • Wassmann GmbH
  • EBF
  • Zementwerk Poschendorf
  • Vliestec AG
  • TecFibre GmbH
  • Erzeugergemeinschaft Qualitätsindustriefaserhanf der Landwirte Altmark
  • Div. Labore
  • Fraunhofer Institut
  • Diverse Spinnereien
  • Diverse Unternehmen der Verbundstofffertigung