Zelltechniken und Zellfabriken - Leipzig

Thema

Die Verknüpfung regionaler Kompetenzen der Roten und Grünen Biotechnologie durch die Bereiche Tissue Engineering, Pflanzenzellkulturen und Wirkstoffe ergibt innovative Anwendungen und Produkte.

Aufgabe des Kompetenzzentrums ist es, das bestehende regionale Netzwerk in der Biotechnologie zu festigen und mit überregionalen Partnern im Bereich der Entwicklung, Anwendung und Finanzierung neuer Verfahren und Produkte der Zelltechniken und Zellfabriken auszubauen.

Neben Biotechnologieunternehmen bedarf es hierzu Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft im Bereich der medizinischen und Pflanzenbiotechnologie, potenziellen Finanziers von innovativen Produkten und Unternehmen sowie Akteuren aus Politik und Verwaltung, die an der Entwicklung der Biotechnologie zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor interessiert sind. Die Region Leipzig bietet durch die bereits vorhandene Biotechnologielandschaft einen idealen Standort und überregionale Kompetenzen.

Themenschwerpunkte

  • Wirkstoffe und Zellen
  • Pflanzliche Wirkstoffe
  • Tissue Engineering
  • Finanzierung und Management von Biotechnologieunternehmen

Das Netzwerk

Die Leipziger Initiative für Biotechnologie e.V., CELLTEC-LEIPZIG und die BioPlanta GmbH bilden das regionale Innovationsnetzwerk Biotechnologie. Ziel ist, das Netzwerk durch die Verknüpfung mit überregionalen Akteuren zu stärken. Dabei werden vorhandenes Know-how durch Workshops und direkten Austausch gezielt ausgebaut und neue Akteure in das offene Netzwerk integriert.

Der direkte Nutzen für die Region liegt im systematischen Zusammenbringen und Zusammenspiel von Forschung, Entwicklung und Herstellung innovativer Produkte im Wachstumsmarkt der Biotechnologie. Die besondere Berücksichtigung marktgetriebener Entwicklungen und die Einbindung potenzieller Finanziers sichert einen dauerhaften Erfolg der Netzwerkarbeit für alle Beteiligten.

Stärken sind daher der Mix der Akteure für ein regionales Innovationsnetzwerk:

  • innovative Biotechnologieunternehmen
  • Forschungs- und Entwicklungsinstitutionen
  • potenzielle Finanziers
  • Entscheider aus Politik und Verwaltung

Know-how

Im Netzwerk wird systematisch Fach- und Methodenkompetenz im Zusammenspiel der Roten und Grünen Biotechnologie entwickelt und nutzbar gemacht:

  • Wirkstoffe und Zellen
  • Pflanzliche Wirkstoffe und Pflanzenzellkulturen
  • Tissue Engineering
  • Finanzierung und Management von Biotechnologieunternehmen

Die Produkte

In Kooperationen wird an innovativen Verfahren und Produkten gearbeitet wie beispielsweise:

  • Biotechnologischer Gewebeersatz
  • Systeme für die großtechnische in vitro Produktion von  pflanzlicher Biomasse
  • Plattformtechnologie zur Untersuchung der Wirksamkeit von pflanzlichen Extrakten auf menschliche und tierische Zellen
  • Zelltherapie
  • Zellfabriken (Wirkstoffproduktion in pflanzlichen und tierischen Zellen)

Kontakt

Leipziger Initiative für Biotechnologie e.V.
Max-Bürger-Forschungszentrum
Johannisallee 30
04103 Leipzig
Tel.: (03 41) 97 25 500
Fax: (03 41) 97 25 509