Innovative Regionen – „Unternehmen Region“-Magazin 3/2015 erschienen

Welchen Weg werden die Neuen Länder in den nächsten Jahren gehen? Wo liegen Chancen und wo lauern Gefahren? Was können strukturschwache Regionen aus den Erfahrungen des Aufbaus Ost lernen? 25 Jahre Deutsche Einheit und 15 Jahre Unternehmen Region werfen Fragen auf – und die neue „Unternehmen Region“- Ausgabe liefert Antworten. Außerdem: Ein Porträt von Frankfurt (Oder), das sich mit Verve und Visionen seinen Problemen stellt – und weitere spannende Geschichten aus den Neuen Ländern.    

Inhalt

SCHWERPUNKT

BEREIT ZUM NÄCHSTEN SCHRITT?
Wie innovative Regionen Strukturdefiziten trotzen

DEM INNOVATIONSMANAGEMENT AUF DEN ZAHN GEFÜHLT
Ein Essay von Dr. Ulf Pillkahn

DIE BAUSTEINE
Innovationsförderung in strukturschwachen Regionen

„OSTDEUTSCHLAND BRAUCHT MEHR DEZENTRALE FLEXIBILITÄT“
Dr. Klaus von Dohnanyi im Gespräch

VON WEGEN EINHEITSBREI!
Im dritten Teil der Serie: Bereit zum nächsten Schritt – Wie innovative Regionen Strukturdefiziten trotzen können

REGIONALE IMPULSGEBER ODER MITTELMASS?
Eine Betrachtung der ostdeutschen Hochschulen von Professor Peer Pasternack

RUNDBLICK

MEHR ALS EIN SPIEL
Berliner Forscher entwIckeln interaktive Lernspiele.

WOHNEN AUF DEM WASSER
Wie sich schwimmende Häuser selbst versorgen und die Träume von Städtern erfüllen.

EINBLICK

ODER FRANKFURT!?
Eine Stadt stellt sich mit Verve und Visionen ihren Problemen.

RASTLOS IN MITTWEIDA
Ein Tag im Leben des Detlev Müller

DURCHBLICK

WAS IST EIGENTLICH PERSONALISIERTE MEDIZIN?
Unklarheiten kuriert Professor Dirk Roggenbuck.

RUBRIKEN

(unter anderem)

MEIN SCHREIBTISCH & ICH
Dr. Ulrike Helmstedt

Sie möchten das Magazin "Unternehmen Region" in Zukunft kostenlos zugesandt bekommen? Bitte schicken Sie Ihre Adresse an info[at]unternehmen-region.de.