Gravomere – Kompetenzregion mikro-strukturierte Funktionsoberflächen – Leipzig

Das WIR!-Bündnis

„GRAVOmere“ verbindet ein gemeinsames Interesse: Effekte und Funktionen auf Oberflächen, die durch die Mikrostrukturierung von Polymeren erzeugbar sind. Das WIR!-Bündnis entwickelt dafür effiziente und in Produktionslinien integrierbare Prozesse und bringt mit Strukturen neue Funktionen ins Produkt.

Die Ziele

Ziel des Bündnisses ist es, eine lebendige Innovationsregion für mikrostrukturierte Funktionsoberflächen zu entwickeln. Ein intensiver Austausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft sowie eine langfristige Vernetzung regionaler Unternehmen in Wertschöpfungsketten werden angestrebt. Begleitend dazu werden Aus- und Weiterbildungskonzepte im Bereich der Oberflächenfunktionalisierung an aktuelle Entwicklungen angepasst. Diese sollen individuell zugeschnitten sowohl Fachkräften als auch in Ausbildung befindlichen Personen zugänglich gemacht werden.

Die Region

Das Bündnis will insbesondere Technologiepartner und Anwender im ländlichen Raum Mitteldeutschlands vernetzen. Hier treffen sich Kompetenzen aus chemischer, optischer und Druckindustrie sowie aus Maschinenbau und Medizindiagnostik. Eine reich ausgestattete Landschaft an Forschungs- und Entwicklungsinstituten mit hoher Relevanz zu den adressierten Themen bereichert die Region. Durch die intensive Vernetzung der Bündnispartner untereinander sowie gemeinschaftlich organisierte Bildungs- und Qualifizierungs­angebote verspricht sich das Bündnis einen nachhaltigen Innovationsschub für die bislang eher kleinteilige Wirtschaftsstruktur in der Region.

Die Partner

Sowohl regionale Unternehmen, als auch Bildungs- und Forschungs­einrichtungen sind Partner von „GRAVOmere“. Es werden Kompetenzen aus technologie- und anwendungsgetriebenen Unternehmen gebündelt, die v. a. in den Bereichen Beschichtungsmaterialien und Technologien zur Beschichtung, Härtung und Mikrostrukturierung angesiedelt sind. Die Technologien finden Anwendung in Produkten sehr unterschiedlicher Branchen, wie etwa Dekor und Verpackung, Maschinenbau, medizinische Diagnostik oder Optoelektronik.

Kontakt

Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung e.V.
Dr. Ulrike Helmstedt
Permoserstraße 15
04318 Leipzig
Tel.: 0341 235 2308
E-Mail: ulrike.helmstedt[at]iom-leipzig.de