"Innovationsforen Mittelstand" starten

Vor 280 Gästen stellt Johanna Wanka die neue Förderinitiative für kleine und mittlere Unternehmen vor. Die Bundesforschungsministerin kündigt an: „Wir unterstützen den Mittelstand auf dem Weg zu mehr Innovation."

Ministerin Wanka am Rednerpult

Bundesforschungsministerin Johanna Wanka ordnet die "Innovationsforen Mittelstand" in die Gesamtstrategie ihres Hauses ein.

BMBF/Unternehmen Region/Thilo Schoch

Mit den „Innovationsforen Mittelstand“ will das Bundesforschungsministerium kleinen und mittleren Unternehmen bessere Voraussetzungen für Innovationsaktivitäten und für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle verschaffen. Rund 280 geladene Gäste verfolgten am 4. Juli 2016 die Auftaktveranstaltung zur neuen Förderinitiative im Berliner Ministerium. „Gerade für kleine und mittlere Unternehmen ist es eine große Herausforderung, Chancen und Risiken von Innovationen richtig einzuschätzen", sagte die Gastgeberin, Bundesforschungsministerin Johanna Wanka. "Mit den Innovationsforen erleichtern wir es dem Mittelstand, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Zudem unterstützen wir die Unternehmen dabei, ihre Ideen wirtschaftlich zu verwerten – auch in der Gründungsphase."

Gemeinsam neue Ideen verfolgen

Die neue Initiative fördert den Auf- und Ausbau interdisziplinärer regionaler und überregionaler Netzwerke auf unterschiedlichsten Innovationsfeldern. Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, öffentlicher Verwaltung und Gesellschaft sollen technologie- und disziplinübergreifend gemeinsam neue Ideen verfolgen und umsetzen. Zentrales Element der Förderung ist das zweitätige „Innovationsforum“, das einem Fachkongress ähnelt. Es bietet die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen, Positionen im Wettbewerb zu bestimmen und den Wissenstransfer einzuleiten.

Erste Auswahlrunde bis 15. August 2016

In der ersten Auswahlrunde der „Innovationsforen Mittelstand“ können Projektskizzen bis spätestens zum 15.08.2016 eingereicht werden; erfolgreiche Bewerbungen werden mit maximal 100.000 Euro gefördert.

„Innovationsforen Mittelstand“ sind ein integraler Bestandteil von „Vorfahrt für den Mittelstand“. Mit dem Zehn-Punkte-Programm unterstützt das BMBF kleine und mittlere Unternehmen dabei, neue Ideen zu entwickeln und neue Forschungsergebnisse für sich zu nutzen. Dabei greifen „Innovationsforen Mittelstand“ auf den Erfahrungsschatz der „Innovationsforen“ zurück, einem Programm aus der BMBF-Innovationsinitiative Neue Länder „Unternehmen Region“.