31. Juli 2013

Klang statt Krach

Kann man Lärm sehen? Ja. Mit der akustischen Kamera können Schallquellen geortet und mit einer speziellen Software Lautheit, Schärfe und Rauheit ausgewertet werden. Wie Akustiker, Sounddesigner und Informatiker des Wachstumskerns SONETT diese Informationen für ein Schalldesign nutzen, das unsere akustische Lebensqualität nachhaltig verbessern soll, zeigt der Film „Klang statt Krach“.

Suche