Neuigkeiten aus dem Bewerbungsverfahren

Bewerbungsprozess "Innovative regionale Wachstumskerne"

Übersicht Bewerbungsverfahren Innovative regionale Wachstumskerne

Initiativen in der Konzeptphase

Das Bewerbungsverfahren zum Programm "Innovative regionale Wachstumskerne" sieht eine mehrmonatige Konzeptphase vor, in der die Initiativen ihre gemeinsame Strategie in einem Innovationskonzept formulieren und die einzelnen Zuwendungsanträge vorbereiten. Vom Projektträger PtJ wird zu allen Fragen der Förderung sowie von Beratern der Unternehmeragentur der KfW Mittelstandsbank zur Gestaltung des Innovationskonzeptes im Sinne eines Business-Planes intensive Unterstützung angeboten.

  • „HIPS – High Performance Sensorsysteme durch Verbindung von Siliziumtechnologie und keramischer Mehrlagentechnik“
    Schwerpunkt: Thüringen
    Ansprechpartner:  Herr Dr. Knuth Baumgärtel, Micro-Hybrid Electronic GmbH,
    Heinrich-Hertz-Straße 8, 07629 Hermsdorf, Tel.: +49 366 01 592-100, E-Mail: contact[at]micro-hybrid.de
  • „OWSplus – Floating Offshore Wind Solutions“
    Schwerpunkt: Mecklenburg-Vorpommern
    Ansprechpartner: Herr Dr. Hans-Gerd Bannasch, MCC Maritimes Consulting Center GmbH, Industriestraße 8, 18069 Rostock, Tel.: +49 381 128 74 887, E-Mail: g.bannasch[at]mcc-mv.de

Stand: 01.08.2018

Initiativen in der Bewilligungsphase

Wenn die Initiativen das Assessment-Center erfolgreich absolviert haben, prüft der Projektträger PtJ die Anträge umfassend, insbesondere unter Beachtung aller förderrechtlichen Bestimmungen. Außerdem überprüft PtJ, ob die Initiativen eventuell aus dem Assessment-Center resultierende Auflagen umgesetzt haben. Nachdem das Projekt bewilligt ist, startet die Förderung des Wachstumskerns.

  • „thermoPre® plus – Adaptive Technologiekonzepte zur Erhöhung der Einsatzbreite von thermoPre®-Halbzeugen“
    Schwerpunkt: Chemnitz/Sachsen
    Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Nendel, Technische Universität Chemnitz, Technologie Campus 1, 09126 Chemnitz, Tel.: +49 371 531-38381, Fax: +49 371 531-8-38381,
    E-Mail: info[at]thermopre.de

  • Praemed.Bio – Präzisionsmedizin durch biomarkerbasierte Diagnostik“
    Schwerpunkt: Berlin/Brandenburg/Sachsen
    Ansprechpartner: Frau Dr. Christina Fritz, Medipan GmbH, Ludwig-Erhard-Ring 3, 15827 Dahlewitz, Tel.: +49 33708 4417-12, E-Mail: Simone.Beyer[at]b-tu.de

  • „QURATOR – Curation Technologies“ (ehem. Kuratierungstechnologien in der Praxis)
    Schwerpunkt: Berlin
    Ansprechpartner:  Herr Dr. Georg Rehm, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, Alt-Moabit 91c, 10559 Berlin, Tel.: +49 30 23895-1833, E-Mail: georg.rehm[at]dfki.de

  • „dwerft2“
    Schwerpunkt: Berlin/Potsdam
    Ansprechpartner: Herr Peter Effenberg, transfermedia production services GmbH, Dianastr. 44, 14482 Potsdam, Tel.: +49 331 721 21 69, E-Mail: p.effenberg[at]transfermedia.de

  • „VIPO – Virtuelle Produkt-/Prozessentwicklung und -optimierung für KMU“
    Schwerpunkt: Weimar/Erfurt/Jena
    Ansprechpartner: Herr Dr.-Ing. Johannes Will, Dynardo GmbH, Steubenstraße 25, 99423 Weimar, Tel.: +49 3643 900-830, E-Mail: kontakt[at]dynardo.de

  • „AllMeSa – Mechatronics Alliance Saxony“ (ehem. HiPerMetro, ehem. MeSatronic)
    Schwerpunkt: Chemnitz/Dresden
    Ansprechpartner: Herr Robert Hillmann, SITEC Industrietechnologie GmbH, Bornaer Str. 192, 09114 Chemnitz, Tel.: +49 371 4708-376, E-Mail: robert-hillmann[at]sitec-technology.de

  • smood – smart neighbourhood – Etablierung eines ganzheitlichen Systems zur Erhöhung der Energieeffizienz im Quartier“
    Schwerpunkt: Jena/Weimar
    Ansprechpartner: Herr Dr. Kersten Roselt, JENA-GEOS®-Ingenieurbüro GmbH, Saalbahnhofstraße 25c, 07743 Jena, Tel.: +49 3641 45350, E-Mail: roselt[at]jena-geos.de

  • „AbonoCARE – Geschlossene Technologieketten für das Nährstoffrecycling aus organischen Reststoffen“ (ehem. SERAPLANT)
    Schwerpunkt: Neue Bundesländer
    Ansprechpartner: Herr Dr.-Ing. Burkhardt Faßauer, Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS, Winterbergstr. 28, 01277 Dresden, Tel.: +49 351 2553-7667, E-Mail: Burkhardt.Fassauer[at]ikts.fraunhofer.de

    Stand: 01.08.2018