Über 300 Teilnehmer im WIR!-Chat

Vier Experten, mehr als 300 Teilnehmer und rund 150 beantwortete Fragen: Der Live-Chat zum neuen Förderprogramm WIR! war ein voller Erfolg. Zeitgleich startete der virtuelle WIR!-Marktplatz für alle Interessenten.

Die vier Experten während des Livechats

Zwei Stunden lang beantwortete ein Expertenteam die Fragen der Chat-Teilnehmer.

PRpetuum GmbH

Das Bewerbungsverfahren zum Programm „WIR! – Wandel durch Innovation in der Region“ geht in die heiße Phase: Noch bis zum 31. Oktober 2017 können Bewerber ihre Projektskizzen einreichen. Nun bot das Bundesforschungsministerium allen Interessenten die Gelegenheit, sich auf einer Online-Veranstaltung über das Programm und die Fördermodalitäten zu informieren – und mehr als 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten das Angebot.

Zwei Stunden lang beantwortete ein vierköpfiges Expertenteam des Ministeriums und des Projektträgers Jülich rund 150 Fragen. Diese bezogen sich auf ganz unterschiedliche Themen, etwa auf die Partnerstruktur der WIR!-Bündnisse, auf Kriterien im Auswahlprozess oder auf spezifische Fördermodalitäten. Eine Dokumentation des Live-Chats finden Sie in Kürze an dieser Stelle sowie unter www.unternehmen-region.de/WIR.

Screenshot des Chats

Über 300 Teilnehmer stellten etwa 150 Fragen zum Programm WIR!.

BMBF / ubivent GmbH

Start des virtuellen Marktplatzes

Außerdem startete im Rahmen des Live-Chats auch der virtuelle Marktplatz zum Programm WIR!. Das Bundesforschungsministerium empfiehlt allen sich formierenden Bündnissen, sich auf dieser Online-Plattform zu präsentieren, etwa um wichtige Kontakte zu potenziellen Partnern zu knüpfen. Bitte verwenden Sie dafür Ihre Zugangsdaten zum Live-Chat oder registrieren Sie sich unter https://reg.ubivent.com/register/wir.